Zur Startseite

Die politische Landschaft im 18. Jahrhundert

Im 17./18. Jh. gehört Burgbernheim zum Fürstentum Brandenburg-Bayreuth. Es ist Sitz eines Schultheißenamtes, untergeordnet dem Oberamt Hoheneck und der Landeshauptmannschaft Neustadt a. d. Aisch.
Nachbarn sind die freien Reichstädte Rothenburg o.d.T. und Windsheim,  im Süden und im Norden das Fürstentum Ansbach (Onolzbach)